Solo Stove Bonfire: Die rauchfreie Feuerschale (unsere Erfahrungen)

Bonfire von Solo Stove

Bastian

Aktualisiert am:

Hast du schon einmal von den rauchfreien Feuerschalen von Solo Stove gehört? Wir sind das erste Mal durch eine Instagram-Anzeige über diese Marke gestolpert. Zum Glück.

Diese innovative Marke hat die Welt der Outdoor-Feuerstellen revolutioniert. Mit ihrer einzigartigen Produktpalette bietet Solo Stove für jeden Geschmack und jede Gelegenheit das passende Modell. Ob du nun gemütliche Abende auf der Terrasse, aufregende Camping-Abenteuer oder große Gartenpartys planst – Solo Stove hat die perfekte Lösung für dich.

Lass uns einen Blick auf die unterschiedlichen Modelle werfen. Alle haben eins gemeinsam: Sie zeichnen sich dadurch aus, dass das Feuer in ihnen ziemlich rauchfrei abbrennt. Ein innovatives Design, das eine optimale Luftzufuhr gewährleistet macht es möglich.

Ein kleiner Überblick über die Produktpalette:

  1. Bonfire: Der Star der Show, ideal für mittelgroße Gruppen und vielseitige Einsätze.
  2. Ranger: Der kompakte Begleiter, perfekt für Camping und kleinere Räume.
  3. Yukon: Das Kraftpaket für große Versammlungen und längere Brennzeiten.
  4. Mesa: Die niedliche Tischvariante für intime Momente und kleine Balkone.

Jedes dieser Modelle hat seine eigenen Stärken, aber sie alle teilen die revolutionäre Technologie, die Solo Stove so besonders macht. Bist du bereit, in die faszinierende Welt der rauchfreien Feuerstellen einzutauchen?

Zusammenfassung

Die wichtigsten Punkte:

  • Vielseitigkeit: Ideal für mittelgroße Gruppen, Gartenpartys, Camping-Trips.
  • Rauchfrei: Innovatives 360°-Luftzirkulationssystem sorgt für nahezu rauchfreies Brennen.
  • Hochwertige Materialien: Robuster 304 Edelstahl, witterungsbeständig und langlebig.
  • Einfache Handhabung: Leicht anzuzünden, nachzulegen und zu reinigen.
  • Starke Leistung: Intensive Wärmeabgabe, gleichmäßige Flammen, minimale Ascheproduktion.
  • Portabilität: Mit 9 kg leicht transportierbar, ideal für verschiedene Einsatzorte.

Solo Stove Bonfire: Das Herzstück der Kollektion

Stell dir vor, du sitzt an einem lauen Sommerabend in deinem Garten, umgeben von Freunden, und genießt die wohlige Wärme eines knisternden Feuers – ohne lästigen Rauch in den Augen. Genau das bietet dir der Solo Stove Bonfire.

Wir selbst waren sehr überrascht, als wir zum ersten Mal ein Feuer in unserer neuen Bonfire Feuerschale machen wollte: Das Feuer brennt wirklich nahezu rauchfrei ab. Ein echtes Plus gegenüber unserer bisherigen Feuerschale, bei der unsere Klamotten im Anschluss immer komplett durchgeräuchert waren und dringend in die Waschmaschine gesteckt werden mussten.

Nicht so beim Bonfire: Leichter Rauch ist natürlich unvermeidbar. Aber in den Klamotten hat man es am nächsten Tag kaum noch riechen können. Herrlich!

Aber wie funktioniert die patentierte 360°-Luftzirkulationstechnologie eigentlich?

  1. Kalte Luft wird durch Löcher am Boden angesaugt.
  2. Die Luft wird im doppelwandigen Design erhitzt.
  3. Heiße Luft strömt durch obere Öffnungen und sorgt für eine nahezu vollständige Verbrennung.

Das Ergebnis? Ein rauchfreies Feuer, das dich und deine Gäste begeistern wird.

Technische Spezifikationen und Design:

  • Durchmesser: 49,5 cm
  • Höhe: 44,5 cm
  • Gewicht: ca. 9 kg
  • Material: 304 Edelstahl

Der Bonfire besticht durch sein schlichtes, zylindrisches Design. Seine glänzende Edelstahloberfläche verleiht ihm einen modernen Touch, der sich nahtlos in jede Gartenlandschaft einfügt. Auf der Terrasse ist das ein echter Hingucker.

Die Qualität des Materials und die Verarbeitung sind erstklassig. Der hochwertige Edelstahl ist nicht nur robust, sondern auch witterungsbeständig. Du kannst den Bonfire also getrost das ganze Jahr über draußen stehen lassen.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Portabilität. Mit knapp 9 kg ist der Bonfire leicht genug, um ihn mühelos zu transportieren. Ob Strandausflug, Camping-Trip oder Umzug auf die andere Seite des Gartens – dein Bonfire ist immer dabei. Mit der praktischen Tragetasche ist die Feuerschale zudem sicher verpackt, kann problemlos in deinem Schuppen verstaut und falls notwendig auch sehr easy durch die Gegen getragen werden.

Für welche Anlässe kann der Bonfire zum Einsatz kommen? Mögliche Einsatzmöglichkeiten sind:

  • Gemütliche Abende auf der Terrasse
  • Lagerfeuer beim Camping
  • Grillabende (mit optionalem Grillrost)
  • Stimmungsvolle Gartenpartys
  • Marshmallows machen mit den Kindern

Der Solo Stove Bonfire ist mehr als nur eine Feuerstelle – er ist ein Lifestyle-Produkt, das deine Outdoor-Erlebnisse auf ein neues Level hebt.

Rauchfreie Feuerschale Bonfire von Solo Stove
Rauchfreie Feuerschale Bonfire von Solo Stove

Rauchfreier Spaß zusammen mit Kindern

Mit Kindern entfaltet der Solo Stove Bonfire eine ganz besondere Magie. Er verwandelt sich in einen Mittelpunkt für Familienabenteuer direkt vor der Haustür. Stell dir vor, wie die Augen deiner Kinder leuchten, wenn sie Marshmallows auf langen Stöcken über den Flammen des Bonfire rösten, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Das Knistern von Popcorn in einer speziellen Feuerstellen-Pfanne, die direkt auf dem Bonfire platziert wird, sorgt für Begeisterung und leckere Snacks. Und was gibt es Schöneres, als gemeinsam Stockbrot zu drehen und zu beobachten, wie der Teig langsam zu einem duftenden Brot wird?

Der Bonfire macht all das möglich und bringt die Familie zusammen, um wertvolle Zeit miteinander zu verbringen. Jeder Abend am Bonfire wird zu einem unvergesslichen Erlebnis, bei dem die Kinder nicht nur Spaß haben, sondern auch den verantwortungsvollen Umgang mit Feuer spielerisch lernen.

Diese gemeinsamen Aktivitäten schaffen kostbare Kindheitserinnerungen und stärken das Familienband. Wie cool ist es bitte, wenn deine Kinder sich später an ihre Kindheit erinnert und dabei unzählige Abende am Lagerfeuer in deinem Garten in den Erinnerungen mit dabei sind?

Leistung und Effizienz

Wenn du den Bonfire zum ersten Mal anzündest, wirst du schnell merken: Das ist kein gewöhnliches Lagerfeuer. Die Leistung dieses innovativen Geräts wird dich beeindrucken.

Brennverhalten und Rauchentwicklung

Der Bonfire startet wie ein normales Feuer, aber sobald er richtig in Gang kommt, zeigt sich seine wahre Stärke:

  • Nahezu rauchfreies Brennen nach ca. 10-15 Minuten
  • Gleichmäßige, intensive Flammen
  • Minimale Ascheproduktion durch vollständiges Abbrennen

Ein Vergleich der Rauchentwicklung:

ZeitpunktHerkömmliche FeuerstelleSolo Stove Bonfire
StartStarke RauchentwicklungModerate Rauchentwicklung
Nach 15 MinAnhaltender RauchKaum noch Rauch
DauerbetriebRegelmäßiger RauchNahezu rauchfrei

Wärmeabgabe und Brenndauer

Du wirst überrascht sein, wie effizient der Bonfire mit dem Brennstoff umgeht:

  • Intensive Wärmeabgabe im Umkreis von 2-3 Metern
  • Brenndauer von 3-4 Stunden bei voller Beladung
  • Gleichmäßige Wärmeverteilung dank des zylindrischen Designs

Einfachheit der Bedienung und Wartung

Der Bonfire macht es dir leicht und du brauchst eigentlich gar nicht viel zu berücksichtigen. Die Schritte sind eigentlich klar und – sofern du einen Kamin besitzt – eine Selbstverständlichkeit für dich:

  1. Anzünden: Verwende Anzünder oder Papier und kleine Holzstücke (oder Kaminanzünder aus Holzwolle und Wachs).
  2. Nachlegen: Füge einfach Holzscheite durch die obere Öffnung hinzu (mit dem Kaminbesteck oder einem hitzebeständigen Handschuh geht das nochmal deutlich besser).
  3. Löschen: Lass das Feuer natürlich ausbrennen.
  4. Reinigung: Warte, bis die Asche abgekühlt ist, und kippe sie aus.

Tipp: Für eine optimale Leistung, verwende trockenes Hartholz und halte die Luftöffnungen frei von Asche.

Die Wartung beschränkt sich auf gelegentliches Abwischen der Außenfläche. Mit der Zeit kann sich eine Patina bilden, die dem Bonfire einen charmanten, gelebten Look verleiht.

Vergleich mit anderen Solo Stove Modellen

EigenschaftMesaRangerBonfireYukon
Durchmesser16,5 cm38 cm49,5 cm68 cm
Höhe16,5 cm32 cm44,5 cm51 cm
Gewicht1,4 kg6,8 kg9 kg19 kg
Ideal für1-2 Personen2-4 Personen4-6 Personen8-12 Personen
Brenndauer20-30 Min.2-3 Std.3-4 Std.4-5 Std.
PortabilitätSehr hochHochMittelGering

Neben dieser Vergleichstabelle möchte ich nun noch einmal näher darauf eingehen, für wen sich jedes Modell am besten eignet:

  1. Mesa:
    Der Mesa ist perfekt für dich, wenn du einen kleinen Balkon hast, gerne romantische Abende zu zweit genießt oder eine portable Lösung für Tischfeuer suchst. Er eignet sich hervorragend für Stadtbewohner mit begrenztem Platz oder als Ergänzung zu einem größeren Modell für intimere Momente.
  2. Ranger:
    Wählst du den Ranger, bist du wahrscheinlich ein Outdoor-Enthusiast, der gerne campt oder Strandausflüge macht. Er ist ideal für kleine Familien oder Paare, die oft unterwegs sind und eine tragbare, dennoch leistungsstarke Feuerstelle benötigen. Auch für kleinere Gärten oder Terrassen ist der Ranger eine ausgezeichnete Wahl.
  3. Bonfire:
    Der Bonfire ist der Allrounder und eignet sich für dich, wenn du regelmäßig Freunde im Garten empfängst oder flexible Einsatzmöglichkeiten suchst. Er ist groß genug für gemütliche Gartenpartys, aber noch tragbar genug für gelegentliche Ausflüge. Der Bonfire ist die ideale Wahl für Hausbesitzer mit mittelgroßen Gärten oder Familien, die sowohl zu Hause als auch in der Natur Feuer genießen möchten.
  4. Yukon:
    Entscheidest du dich für den Yukon, planst du wahrscheinlich größere Zusammenkünfte oder hast einen geräumigen Garten. Er ist perfekt für Gastgeber, die regelmäßig große Gartenpartys veranstalten, oder für Familien, die lange Abende am Feuer verbringen möchten. Der Yukon eignet sich auch hervorragend für Veranstaltungsorte im Freien oder für Besitzer von Ferienhäusern, die ihren Gästen ein eindrucksvolles Feuererlebnis bieten möchten.

Jedes Modell der Solo Stove-Reihe bietet die gleiche innovative, rauchfreie Technologie, aber in unterschiedlichen Größen, um verschiedene Bedürfnisse und Lebensstile zu bedienen. Die Wahl des richtigen Modells hängt von deinem verfügbaren Platz, der Häufigkeit der Nutzung, der Gruppengröße und deiner Mobilitätsanforderungen ab.

Vor- und Nachteile des Solo Stove Bonfire

Vorteile

Raucharmes Feuer:

  • Genießt du es, abends draußen zu sitzen, ohne ständig dem Rauch ausweichen zu müssen? Der Bonfire macht’s möglich.
  • Die innovative 360°-Luftzirkulationstechnologie sorgt für eine nahezu vollständige Verbrennung.
  • Deine Kleidung riecht nach dem Lagerfeuerabend nicht mehr wie ein Räucherofen.

Hochwertige Verarbeitung:

  • Der Bonfire ist aus 304 Edelstahl gefertigt – robust und langlebig.
  • Die Konstruktion ist durchdacht und stabil, ohne Schweißnähte oder lose Teile.
  • Du kannst ihn bedenkenlos das ganze Jahr über im Freien stehen lassen.

Portabilität:

  • Mit 9 kg ist der Bonfire leicht genug, um ihn mitzunehmen.
  • Perfekt für Camping-Trips, Strandausflüge oder um ihn einfach im Garten umzustellen.
  • Es sind keine Werkzeuge für den Auf- oder Abbau nötig.

Einfache Bedienung:

  • Du brauchst keine besonderen Fähigkeiten oder Zusatzmittel zum Anzünden.
  • Das Nachlegen von Holz ist unkompliziert.
  • Die Reinigung beschränkt sich auf das Auskippen der Asche.

Vielseitigkeit:

  • Der Bonfire eignet sich nicht nur zum Wärmen, sondern auch zum Grillen (mit optionalem Zubehör).
  • Er passt sich verschiedenen Umgebungen an – vom gepflegten Garten bis zum rustikalen Campingplatz.

Nachteile

Preis:

  • Der Bonfire ist teurer als herkömmliche Feuerschalen.
  • Die Investition könnte für Gelegenheitsnutzer hoch erscheinen.

Einschränkungen bei starkem Wind:

  • Bei sehr windigen Bedingungen kann die Effizienz der rauchfreien Technologie beeinträchtigt werden.
  • Funkenflug könnte in windigen Situationen ein Problem darstellen.

Hohe Außentemperatur:

  • Die Außenwände des Bonfire werden während des Gebrauchs sehr heiß.
  • Vorsicht ist geboten, besonders wenn Kinder oder Haustiere in der Nähe sind.

Begrenzte Hitzereflexion nach unten:

  • Der Großteil der Wärme strahlt seitlich und nach oben ab.
  • Auf empfindlichen Oberflächen könnte ein zusätzlicher Untersetzer nötig sein.

Patina-Bildung:

  • Mit der Zeit bildet sich eine Patina auf der Edelstahloberfläche.
  • Während manche dies als charaktervoll empfinden, könnte es für andere als unerwünscht gelten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Vorteile des Solo Stove Bonfire für die meisten Nutzer die Nachteile überwiegen. Seine innovative Technologie, Qualität und Vielseitigkeit machen ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für alle, die Wert auf ein hochwertiges, rauchfreies Feuererlebnis legen.

Zubehör und Erweiterungen

Du kannst den Bonfire direkt in unterschiedlichen Sets mit jeder Menge Zubehör kaufen. Wir haben uns am Anfang erst einmal nur dafür entschieden, einen Standfuß direkt mit zu kaufen. Im Nachhinein eine richtige Entscheidung, weil wir damit unsere Feuerschale quasi auf jeder Oberfläche verwenden können.

Weiteres Zubehör gibt es im Solo Stove Shop:

Abdeckungen:

  • Schützt deinen Bonfire vor Witterungseinflüssen
  • Wasserdichtes, UV-beständiges Material
  • Erhältlich in verschiedenen Farben

Grillrost (Cooking System):

  • Verwandelt deinen Bonfire in einen Grill
  • Passt perfekt auf die Feuerstelle
  • Aus rostfreiem Edelstahl

Feuerplatte (Fire Pit Cooking Griddle):

  • Vielseitige Kochfläche für verschiedene Gerichte
  • Aus Karbonstahl mit vorbehandelter Oberfläche
  • Passt genau auf den Bonfire

Funkenschutz (Spark Screen):

  • Verhindert das Austreten von Funken
  • Erhöht die Sicherheit, besonders bei Wind
  • Aus hitzebeständigem Edelstahl

Schürhaken (Fire Pit Tools):

  • Set aus Schürhaken und Zange
  • Erleichtert das Nachlegen und Umschichten von Holz
  • Langlebig und hitzebeständig

Holzaufbewahrung (Fire Pit Wood Rack):

  • Hält dein Brennholz trocken und griffbereit
  • Passt zum Design des Bonfire
  • Aus pulverbeschichtetem Stahl

Auch die einzelnen Zubehör-Teile sind nicht gerade günstig. Aber dafür haben sie eine hohe Qualität und einen mega hohen Anspruch an Design und Funktionalität. Hier findest du eine übersichtliche Tabelle mit Preisindikationen (Preise können variieren):

ZubehörUngefährer Preis
Standfuß70-90 €
Abdeckung50-70 €
Grillrost180-220 €
Feuerplatte100-130 €
Funkenschutz180-220 €
Schürhaken-Set50-70 €
Holzaufbewahrung100-130 €

Mit diesem Zubehör kannst du deinen Bonfire individuell an deine Bedürfnisse anpassen. Ob du ihn als Grill nutzen, besser transportieren oder einfach nur schützen möchtest – für jeden Zweck gibt es die passende Erweiterung.

Tipp: Achte beim Kauf von Zubehör darauf, dass es speziell für den Bonfire konzipiert ist. So stellst du sicher, dass alles perfekt passt und optimal funktioniert.

Kundenerfahrungen und Bewertungen

Der Solo Stove Bonfire erfreut sich insgesamt sehr positiver Bewertungen. Auch wir teilen das positive Erlebnis und haben die Erfahrung gemacht, dass die vom Hersteller beworbenen Versprechen auch tatsächlich zutreffen. Wir waren sehr skeptisch bezüglich der Rauchentwicklung, schließlich brennt jedes Feuer mit Rauch ab.

Aber wir wurden nicht enttäuscht. Im Gegenteil: Wir waren begeistert von der Verarbeitung und dem raucherfreien Abbrennen des Holzes.

Häufig gelobte Aspekte von anderen Kunden:

Rauchfreies Erlebnis:

  • „Endlich kann ich ein Lagerfeuer genießen, ohne ständig dem Rauch ausweichen zu müssen!“
  • „Meine Nachbarn beschweren sich nicht mehr über Rauchbelästigung.“

Einfache Handhabung:

  • „Das Anzünden und Nachlegen ist kinderleicht.“
  • „Die Reinigung geht schnell und unkompliziert.“

Hochwertige Verarbeitung:

  • „Man sieht und fühlt die Qualität des Materials.“
  • „Nach zwei Jahren im Freien sieht er immer noch wie neu aus.“

Wärmeabgabe:

  • „Überraschend starke und gleichmäßige Wärmeabstrahlung.“
  • „Perfekt für kühle Abende im Garten.“

Design:

  • „Ein echter Hingucker auf unserer Terrasse.“
  • „Passt sich jedem Outdoor-Ambiente an.“

Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge:

Preis:

  • „Qualität hat ihren Preis, aber er ist schon recht hoch.“
  • „Die Investition hat sich für uns gelohnt, aber für seltene Nutzer vielleicht zu teuer.“

Hitzeentwicklung am Boden:

  • „Auf empfindlichen Oberflächen ist ein zusätzlicher Schutz nötig.“
  • „Der optionale Standfuß ist fast ein Muss.“

Größe für manche Zwecke:

  • „Für sehr große Gruppen wäre ein noch größeres Modell wünschenswert.“
  • „Für Camping manchmal etwas zu groß und schwer.“

Abkühldauer:

  • „Es dauert recht lange, bis man ihn nach dem Gebrauch anfassen kann.“
  • „Man muss vorsichtig sein, da er auch nach dem Erlöschen des Feuers noch heiß ist.“

Wetterempfindlichkeit:

  • „Bei starkem Wind ist die rauchfreie Funktion beeinträchtigt.“
  • „Eine Abdeckung ist empfehlenswert, um Rostbildung zu vermeiden.“

Gesamtbewertung:

Die meisten Kunden bewerten den Solo Stove Bonfire mit 4,5 bis 5 von 5 Sternen. Viele bezeichnen ihn als eine der besten Investitionen für ihren Außenbereich.

Ein typisches Kundenstatement lautet:
„Der Solo Stove Bonfire hat unsere Erwartungen übertroffen. Ja, er ist teurer als herkömmliche Feuerschalen, aber die Qualität, das rauchfreie Erlebnis und die einfache Handhabung machen den Preis mehr als wett. Wir nutzen ihn jetzt viel öfter als unsere alte Feuerstelle.“

Diese Kundenerfahrungen zeigen, dass der Solo Stove Bonfire trotz einiger kleinerer Kritikpunkte bei der großen Mehrheit der Nutzer sehr gut ankommt und seinen Preis rechtfertigt.

Fazit und Empfehlung

Der Solo Stove Bonfire hat sich als ein beeindruckendes Stück Outdoor-Technologie erwiesen. Du hast es mit Sicherheit an der ein oder anderen Stelle in diesem Artikel bereits vermutet: Von uns gibt es einen klaren Daumen hoch. Eine klar Kaufempfehlung noch dazu.

Der Preis ist vergleichsweise hoch, aber dafür bekommst du aus unserer Sicht auch ein Top-Produkt. Die wesentlichsten Vorteile sind:

  • Innovative rauchfreie Technologie
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Einfache Handhabung
  • Vielseitigkeit in der Nutzung
  • Ansprechendes Design

Wenn du regelmäßig Zeit im Freien verbringst und Wert auf Qualität und Innovation legst, ist der Solo Stove Bonfire eine ausgezeichnete Wahl. Er verbindet traditionelles Lagerfeuer-Feeling mit moderner Technologie und Design.

Das könnte Dich auch interessieren...

Über den Autor

Bastian ist Co-Gründer und Redakteur des Familien-Blogs ohhappykids.de. Seit über 5 Jahren betreibt er zusammen mit seiner Frau diesen Blog, um seine Erfahrungen im Alltag mit 3 Kindern weiterzugeben. Hier findet man eine bunte Mischung an Themen rund um das Elternsein, Schlafprobleme oder auch nützliche Gadgets, mit denen gute Erfahrungen gemacht wurden.

Schreibe einen Kommentar