Rezept: Gesunde Schoko-Quark-Brötchen selbst backen

Selbst gemacht: Schoko-Quark-Brötchen
Artikelinhalt

Heute möchte ich euch super softe Schoko-Quark Brötchen vorstellen. Das Tolle daran: sie sind super schnell zubereitet UND eine gesunde Alternative zu den Schokobrötchen von Bäcker. 

Die Zutatenliste

  • 300 g Dinkelmehl Typ 630 
  • 250 g Magerquark 
  • 100 g Erythrit (Zuckerersatz) 
  • 4-5 EL Milch 
  • 4 EL Sonnenblumen – oder Kokosöl 
  • 1 Päckchen Backpulver 
  • 1 Ei  
  • 80-100 g zartbitter Schokostreusel

Alle Zutaten, außer die Zartbitter-Streusel, miteinander vermischen. Am besten ihr nutzt dafür die Knethaken eures Handmixers. 

Leckere Schoko-Quark-Brötchen
Leckere Schoko-Quark-Brötchen

Anschließend die Schokostreusel unterheben und alles für 15-20 Minuten Ober- Unterhitze bei 160 Grad backen. 

Ihr könnt selbstverständlich die Schokostreusel auch durch Rosinen ersetzen oder alles ganz weglassen. 

Feinschmecker-Tipp: Warm schmecken die Quarkbrötchen am besten.

Falls ihr sie am nächsten Tag auch noch warm essen möchtet, könnt ihr sie einfach für 30-45 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. 

So schmecken sie wieder wie frisch gebacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.