Adventskalender für 2-3 jährige Kinder selbst zusammenstellen – Ideen, Vorschläge und mehr

Adventskalender für 2-3 jährige selbstmachen

Zack – da sind sie wieder! Die alljährlichen Fragen: Wie? Das Jahr ist schon wieder vorbei? Wo ist nur die Zeit geblieben?

Plötzlich tauchen sie auf, weihnachtliche Süßigkeiten in allen Läden – echt, jetzt schon? Sollen wir den Adventskalender selbst basteln oder kaufen? Wenn basteln: Was soll ich da bloß reinmachen? Mir fehlen die richtigen Ideen…

Aber keine Sorge. In diesem Artikel teilen wir tolle Ideen für einen selbst gebastelten Adventskalender für 2-3 jährige Kinder.

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür

Ja, all diese Fragen werden natürlich auch in diesem Jahr wieder aufkommen – bei dem einen früher, bei dem anderen später. Die Zeit ist wieder so unglaublich schnell verflogen.

Das erste halbe Jahr 2019 war ich schwanger und wir haben auf die Ankunft unseres zweiten Sohnes gewartet. Und das zweite halbe Jahr ist so schnell vergangen, weil… ja, warum eigentlich?

Wieso verfliegt die Zeit mit Kindern doppelt so schnell?

Fragen über Fragen, aber nicht unbedingt unser Thema hier in diesem Blog Post. DIE zentrale Frage für diesen Artikel ist nämlich: Wie sieht’s mit einem Adventskalender aus?

Ich bin ganz klar Team Basteln. Zum einen, weil es mir Spaß macht und ich mich darüber freue, 24 nützliche Kleinigkeiten für unseren großen Sohn zu verpacken. Zum anderen finde ich den ganzen unbrauchbaren, rumfliegenden Kleinkram aus den üblichen Spiel-Adventskalendern nervig.

Gegen einen gekauften Schoki-Kalender habe ich hingegen nichts einzuwenden – yummy! 😉

Ideen für den selbst gebastelten Adventskalender für 2-3 jährige

Hier kommen meine Ideen wie man einen Adventskalender für 2-3 jährige super befüllen kann:

  1. Buntstifte (z.B. je zwei Stück an unterschiedlichen Tagen)
  2. Bücher
  3. Lego / Duplo Erweiterungen
  4. Wachsmalstifte
  5. Ausflugsgutschein zum Indoor Spielplatz (am Besten taggleich einlösen)
  6. Süßigkeiten (klar, die gehören einfach dazu)
  7. Küchen-Zubehör (bspw. Töpfe, Kuchenform, Obst + Schneidebrett)
  8. Holzeisenbahn Erweiterungen (bspw. Schienen oder Fahrzeuge)
  9. Badewannenfarbe
  10. Schleichfiguren
  11. Frucht-Quetschi
  12. Toni-Figuren
  13. Knete (gut geeignet für mehrere Türchen)
  14. Paw Patrol Figuren (Tipp: aktuell gibt’s bei Penny oder Rewe im Kühlregal einen Überraschungs-Pudding mit Figuren)
  15. Puppenkleidung
  16. Haarspangen
  17. Haargummi o. Haarreifen
  18. Puzzle

Je nach Lust und Laune können einzelne Artikel natürlich auch mehrfach eingepackt werden.

Geheimtipp für günstige Spielzeuge

In vielen Orten werden gerade im Herbst tolle Flohmärkte angeboten. Bist Du nicht der Flohmarkt-Typ, weil dieses ewige Handeln und am Preis Feilschen Dich nervt? Dann schau Dich mal nach einem sortierten Flohmarkt in Deiner Nähe um.

Der ultimative Vorteil: Die Preise stehen direkt an allen Artikeln und sind nicht verhandelbar. Zusätzlich findest Du alles nach Größen sowie Jungen- und Mädchenkleidung sortiert. Vielleicht gibt es in Deiner Nähe auch spezielle Spielzeugflohmärkte – da ist die Auswahl jenseits von Kleidung dann noch einmal größer.

Hast Du weitere Tipps und Ideen, was perfekt in einen selbstgemachten Adventskalender für 2-3 jährige passen würde? Dann immer in die Kommentare damit.

Wie wird der Adventskalender verpackt?

Nun, hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Im letzten Jahr haben wir die Geschenke in unserem selbst gemachten Adventskalender einzeln verpackt in eine Box gelegt. Die einzelnen Pakete waren natürlich durchnummeriert, damit wir jeden Morgen wussten, welches Geschenk denn ausgepackt werden sollte.

Eine Alternative zu der Box wäre eine Leine oder eine Schnur, die zwischen zwei festen Elementen gespannt wird.

An dieser Schnur können dann die Geschenke entweder an einer Stelle gelocht und aufgefädelt oder mit Wäscheklammern einzeln aufgehängt werden.

Neben Box und Schnur gibt es bestimmt noch viele weitere tolle Ideen, um den Adventskalender kreativ zu platzieren. Wir haben bei unserer Recherche auch lustige Filz-Tüten mit aufgenähten Zahlen gesehen. Der Nachteil hier ist jedoch der limitierte Platz. Hier passen dann wirklich nur kleine Geschenke oder Süßigkeiten hinein.

Foto: iStock / Switlana Symonenko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.